Tu, Tū, Ṭu: 14 definitions

Introduction:

Tu means something in Hinduism, Sanskrit, Marathi, Hindi, biology. If you want to know the exact meaning, history, etymology or English translation of this term then check out the descriptions on this page. Add your comment or reference to a book if you want to contribute to this summary article.

Tu has 12 English definitions available.

Languages of India and abroad

Sanskrit dictionary

[Deutsch Wörterbuch]

Source: Cologne Digital Sanskrit Dictionaries: Böhtlingk and Roth Grosses Petersburger Wörterbuch

Ṭu (टु):—m.

1) Gold [VIŚVA][PR.] bei [Wilson’s Wörterbuch] —

2) ein Proteus, Einer der alle Gestalten annehmen kann.

3) der Liebesgott, Liebe [Wilson’s Wörterbuch]

--- OR ---

Tu (तु):—

--- OR ---

Tu (तु):—

--- OR ---

Tu (तु):—3. Pronominalstamm der 2ten Person; s. 1. tva .

--- OR ---

Tu (तु):—2.

2) ca na tu obgleich dennoch nicht [Spr. (II) 1672.]

Source: Cologne Digital Sanskrit Dictionaries: Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung

Ṭu (टु):—m.

1) Gold.

2) ein Proteus , Einer der alle Gestalten annehmen kann.

3) der Liebesgott , Geschlechtsliebe.

--- OR ---

Tu (तु):—1. , tavīti^1 und tauti Geltung — , Macht haben , es zu Etwas bringen , valere. Vom Simplex nur tūtāva zu belegen. Nach den Grammatikern vṛddhau , pūtau , vṛttau , gatau und hiṃsāyam. — Caus. (nur tūtot und tūtos) in Kraft — , in Wirkung setzen , zur Geltung bringen. — Mit ud es bringen zu , vermögen ; mit Acc. — Mit sam Intens. (nur saṃtavītvat) vermögen , durchführen.

--- OR ---

Tu (तु):—2. ( ) Indecl. (nie am Anfange eines Satzes) —

1) auffordernd doch , nun.

2) aber (auch mit folgendem eva und vai). —

3) ca na tu obgleich dennoch nicht.

4) na oder na ca api tu nicht sondern , wohl aber.

5) kāmam oder kāmaṃ ca ([71,28]) — tu , kiṃ tu oder paraṃ tu (LA. [34,2]) wenn auch , obgleich , zwar aber , aber doch , dennoch. kāmamnatu wohl — nicht aber ; lieber — nicht aber ; eher — als dass. Auch in umgekehrter Ordnung na tukāmam. —

6) kiṃ tu aber , jedoch , nichtsdestoweniger. Auch mit nachfolgendem tathāpi oder vorangehendem param. —

7) na paraṃ tu nicht jedoch , indessen [Lassen's Anthologie 35,5.37,8.] —

8) tu-tu wohl aber.

9) bhūyas ([163,11]) oder varam ([Indische sprüche 3778]) — na tu eher — als.

10) häufig erscheint tu als blosses Flickwort im Verse , entweder eine fehlende Silbe ergänzend oder eine vorangehende kurze Silbe verlängernd. Auch mit ca und punar verbunden und sogar wiederholt.

11) bisweilen so v.a. oder oder ca und.

12) nicht selten fehlerhaft für nuḥ einmal auch für te.

--- OR ---

Tu (तु):—3. Pronominalstamm der 2ten Person Sg.

context information

Sanskrit, also spelled संस्कृतम् (saṃskṛtam), is an ancient language of India commonly seen as the grandmother of the Indo-European language family (even English!). Closely allied with Prakrit and Pali, Sanskrit is more exhaustive in both grammar and terms and has the most extensive collection of literature in the world, greatly surpassing its sister-languages Greek and Latin.

Discover the meaning of tu in the context of Sanskrit from relevant books on Exotic India

See also (Relevant definitions)

Relevant text

Like what you read? Consider supporting this website: